Curiosity bohrt bei Telegraph Peak

Nach dem erfolgreichen Abchluß der Bohrung bei "Mojave 2" bricht Curiosity zu seinem nächsten Bohrgebiet auf.

Bohrung beim Telegraph Peak
Aktion des Instrumentenarms während der Testbohrung bei Telegraph Peak.
Der Ort der nächsten Bohrung liegt nur ein paar Dutzend Meter von "Mojave 2" und den "Pink Cliffs" entfernt. Der Rover bewegte sich bis Sol 905 zum "Whale Rock", um dort bei einer Stelle namens "Telegraph Peak" erneut eine Bohrung anzusetzen.

Die Bohrung wurde wie immer eingeleitet durch eine Reinigung des Bohrgebietes mit Hilfe des Rock Abrasion Tools (RAT), Danach wurde zunächst eine nur etwa 2cm tiefe Testbohrung angesetzt, um den Untergrund zu testen und eine Gefährdung des Bohrers und des Instrumentenarms ausschliessen zu können.

Bis Sol 908, dem 24. Februar 2015, war diese Testbohrung erfolgreich niedergebracht und die eigentliche Bohrung stand unmittelbar bevor.

Eine weiterführende Seite zeigt die Details zu dieser Missionphase.



Wichtige Hyperlinks
http://www.marspages.eu/in....php?page=829

Veröffentlicht am:
23:33:46 26.02.2015 von Udo Günther