Curiosity bohrt bei "Mojave 2"

Nachdem Ende Januar 2015 eine neue Version der Betriebssoftware auf den Hauptcomputer des Rovers heraufgeladen worden ist, bringt Curiosity eine neue Bohrung nieder.

Bohrung bei Mojave 2
Bohrloch "Mojave 2"
Nach dem gescheiterten Bohrversuch bei den "Pink Cliffs/Mojave1" wurde zunächst eine Anpassung der Software vorgenommen, die den Rover in die Lage versetzen soll, Bohrprobleme besser selbst erkennen zu können (marspages.eu berichtete). Dies dient dem Schutz des Instrumentenarms, der ansonsten bei Steckenbleiben des Bohrkopfes oder Abrutschen des Bohrgestänges wegen der auftretenden starken Scherkräfte beschädigt werden könnte.

Nach dem Uploadvorgang und den finalen Tests der neuen Software begann Curiosity unmittelbar im Anschluß daran, an Sol 881 (28. Januar 2015) mit einer neuen Bohrung an einer zu "Pink Cliffs/Mojave1" benachbarten Stelle namens "Mojave 2". Wie üblich wurde zunächst der auf der Oberfläche aufliegende Staub mit dem RAT entfernt und eine Testbohrung niedergebracht. Diese war dieses Mal erfolgreich und deshalb wurde gleich am nächsten Sol 882 die eigentliche Bohrung ausgeführt.

Sie wurde erfolgreich ausgeführt und Ende Januar 2015 war Curiosity mit den genauen Untersuchungen der Bohrstelle und der aufgenommenen Bohrprobe beschäftigt.

Hier die Liste der bisher erfolgten Bohrungen:
 
Name Gebiet Sol Datum Link
John Klein John Klein 180 06.02.2013 John Klein 1
John Klein John Klein 182 09.02.2013 John Klein 2
Cumberland Point Lake 279 21.05.2013 John Klein 3
Windjana Mt. Remarkable 613 27.04.2014 Kimberley
Mojave 1 Pahrump Hills 868 14.01.2015 Pink Cliffs Bohrung (gescheitert)
Mojave 2 Pahrump Hills 882 29.01.2015 Mojave 2-Bohrung

Eine weiterführende Seite liefert die Details hierzu.


Quelle
http://astrogeology.usgs.g....gov/news/astrogeology/sol-883-a-closer-look-at-the-latest-drill-hole-on-mars

Wichtige Hyperlinks
http://www.marspages.eu/in....php?page=827
http://www.marspages.eu/in....php?page=823

Veröffentlicht am:
17:20:17 31.01.2015 von Udo Günther