Opportunitys Flash Memory ist reformatiert

Die Neuformatierung konnte an Sol 3773 (4. September 2014) erfolgreich abgeschlossen werden.

Wdowiak Ridge
Damit ist der nichtflüchtige Speicher an Bord des Rovers wieder einsatzfähig. Durch die Neuformatierung sind die durch den langen Betrieb und unzählige Schreib- / Lesezugriffe beschädigten Sektoren nun als fehlerhaft markiert und werden nicht mehr benutzt. So können Daten auch weiterhin nach dem nächtlichen Ruhezustand des Rovers gespeichert und die Mission kann fortgesetzt werden.

Opportunity wird jedesmal vor Eintritt der kalten Marsnacht komplett ausgeschaltet und die während des Sols gemessenen Daten, die nicht beim abendlichen Überflug des Orbiters zur Erde übertragen werden konnten, bleiben dauerthaft gespeichert. Bisher ist der Computer des Rovers beim Beschreiben von fehlerhaften Sektoren jeweils gecrasht und musste über 1-2 Sols wieder reaktiviert werden, sodaß die Messergebnisse des vergangenen Sols verlorengingen.

Opportunity hat an den Sols 3775 und 3776 bereits wieder erfolgreich Bilder zur Erde übermittelt. Der Rover steht immer noch seit 20 Sols bei der Wdowiak Ridge, einem kleinen Berggrat auf Cape Tribulation. Die weitere wissenschaftliche Arbeit kann also weiter gehen.

Außerdem scheint der Safe-Mode von MRO wieder behoben zu sein (marspages.eu berichtete), denn die Bilderflut vom Mars hat wieder voll eingesetzt.


Quelle
http://www.jpl.nasa.gov/ne....php?release=2014-292

Wichtige Hyperlinks
http://www.jpl.nasa.gov/ne....php?release=2014-292

Veröffentlicht am:
21:19:53 09.09.2014 von Udo Günther