Artists Drive

Ab Sol 949, dem 8. April 2015, fuhr Curiosity in den "Artist's Drive" ein. Das Ziel war der weitere Vorstoß nach Südwesten auf die Basis des Aeolis Mons zu. Mit den Arbeiten der letzten Monate bei den "Pahrump Hills" war die erste Kampagne der Untersuchung der Schichtstrukturen des Aeolis Mons beendet.
 
Wegstrecke bis Sol 950
Abb. 1: zurückgelegte Wegstrecke bis Sol 952. Curiosity im Artist's Drive. (Quelle: Phil Stooke von UMSF)
Sol 949
Abb. 2: Der Artist's Drive an Sol 949 vor Beginn der Fahrt an diesem Sol ...
Sol 950
Abb. 3: ... und an Sol 950, dem 9. April 2015, nach Ende der Fahrt von knapp 42 m Länge
Sol 951 Panorama
Abb. 4: 360° Panorama nach Abschluß der Fahrt des Sol 951 (10. April 2015). Ein Amphitheater liegt voraus !
Panorama Sol 952
Abb. 5: An Sol 952 (11. April 2015) kam eine lange Fahrt von insgesamt 99 m hinzu. Damit hatte der Rover das "Amphitheater" schon fast vollständig entlang des Nordrandes des kleinen Tales hinter sich gelassen. Der "Artist's Drive" war bereits passiert. Der Blick geht in Fahrtrichtung Südwesten. Eine Reihe von weiteren Tälern schliesst sich an.
Sol 952
Abb. 6: ein weiteres, eindrucksvolles Panorama von Sol 952

  zurück zu "Garden City" zurück zu MSL Übersichtweiter zu "Talfahrten"