Aeolis Mons

An seinem Sol 45 auf der Marsoberfläche, am 46. Juni 31 auf dem Mars, was gleichbedeutend mit dem 19. September 2012 auf der Erde ist, machte Mars Science Laboratory eine hochaufgelöste Aufnahme der sichtbaren, ansteigenden Flanke des zentralen Kraterberges Aeolis Mons im Gale Krater.

Diese Aufnahme zeigte eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit der MastCam 100 Farbkamera. Sie bildete die Bergflanke mit einer bis dahin nie gekannten Auflösung ab. Die Bilder auf dieser Seite zeigen einige eindrucksvolle Eindrücke dieser Bildersequenz.
 
Gesamtansicht des Aeolis Mons an Sol 45
Gesamtansicht von Aeolis Mons an Sol 45. Die NASA-Verantwortlichen nannten diesen Berg auch "Mt. Sharp", obwohl dies nicht der offiziellen Namensvergabe entsprach. Durch Klicken auf das Bild erhält man eine vergrößerte Ansicht, die 5 MB groß ist.
Südwestflanke Nordwestflanke
Südwestflanke Südwestflanke
Nordwestflanke Nordwestflanke
Einige Ansichten vom linken und rechten Rand des Berges. Die vergrößerten Ansichten (jeweils ein Klick auf das Bild) zeigen die ausführlichen Schichtstrukturen, wie sie auch auf der Erde z.B. im Grand Canyon vorkommen.

zurück zu "Jake Matijevic" zurück zu MSL Übersichtweiter zu "Go For Glenelg"