Go For Glenelg

Nach Beendigung der Arbeiten am Stein "Jake Matijevic" am 49. Juni 31 (Sol 47 von Curiosity auf der Marsoberfläche, entspricht dem 23. September 2012 auf der Erde, Mars-Datumskonvention siehe hier) schaffte der Rover die bisher längsten Tagesetappen auf seinem Weg zum Zielgebiet Glenelg von jeweils mehr als 40 m. Die Wegstrecke sah am Ende von Sol 50 so aus:
 
Wegstrecke bis Sol 49
Abb. 1: Wegekarte des Benutzers Phil Stooke bei UMSF bis Sol 50 von Curiosity auf der Marsoberfläche.

Der Blick, der sich Curiosity am Nachmittag des 51. Juni 31 (Sol 49, Ls= 177.7°) um 14:42 Uhr Ortszeit auf dem Mars bot, war folgender:
 
Blick in Fahrtrichtung an Sol 49
Abb. 2: Blick in Fahrtrichtung am Nachmittag des 51. Juni 31 nach absolvierter Fahrt an diesem Sol.
Sol 49
Abb. 3: 51. Juni 31 (Sol 49) Blick voraus. Die unterschiedlich gefärbten Bereiche kennzeichnen das Gebiet namens Glenelg.
Sol 50
Abb. 4: 52. Juni 31 (Sol 50). Panoramablick in Fahrtrichtung nach einer Fahrstrecke von über 50 m an diesem Sol. Curiosity ist jetzt fast in Glenelg angekommen. Es beginnt die zwei- bis dreiwöchige Suche (lt. Aussage einer Pressekonferenz vom 27. September 2012) nach einem geeigneten Platz, um den Drillbohrer anzusetzen und eine Probe für das Analysenlabor SAM zu präparieren.
Sol 50 Blick zurück
Abb. 5: Blick zurück an Sol 50. Im Bild ist das Roverheck zu sehen mit der Plutoniumbatterie und ihren Kühlrippen. Links davon das dosenförmige Objekt ist die UHF-Antenne für die Kommunikation mit den Orbitern, rechts das sechseckige Objekt ist die High Gain-Antenne.

Übrigens: Die am 51. Juni 31 um 14:40 Uhr Ortszeit vor Ort auf dem Mars aufgenommenen Bilder waren um 16:35 Uhr MESZ am 25. September 2012 nach nur etwas mehr als 2 Stunden Übertragungszeit aus knapp 16 Lichtminuten Entfernung auf der Erde im Internet verfügbar. Phantastisch !

An Sol 51 hatte Curiosity sein vorläufiges Operationsziel Glenelg erreicht und machte den Probenarm klar. Man würde hier 2-3 Wochen nach einer geeigneten Stelle zum Einsatz des Drillbohrers und zur Inbetriebnahme des SAM-Analysenlabors für die Ermittlung der Zusammensetzung der Bohrprobe suchen:
 
Sol 52
Abb. 6: Curiosity machte den Instrumentenarm klar. Ein fantastisches Bild ! Die Aufnahme stammt von Curiositys Sol 51 auf dem Mars, dem 53. Juni 31 (27.09.2012 Erddatum), und ist gegen 17 Uhr Ortszeit aufgenommen worden, eine Stunde vor Sonnenuntergang.
Sol 50 MastCam 100 Sol 50 MastCam 100
Sol 50 MastCam 100
Abb. 7a-c: Einige Bearbeitungen der fantastischen Aufnahmen der Zoom-MastCam 100 von Sol 50. Die Farben sind vom Autor willkürlich angepasst.


zurück zu "Aeolis Mons" zurück zu MSL Übersichtweiter zu "Glenelg"