Gale Krater

Letztlich wurde nach eingehender Diskussion der Gale-Krater als Landeplatz für Mars Science Laboratory festgelegt. Dieser liegt  ein gutes Stück entfernt in der gleichen Hemisphäre wie der  Gusev-Krater, der Landeplatz des Marsrovers Spirit. Der 154 km durchmessende Gale Krater liegt bei 5°24′S 137°48′E? und ist in der Frühzeit des Mars gebildet worden.

Aeolis
Abb. 1: Kontextbild des Gale Kraters und seiner Umgebung. Rechts der Gusev-Krater und der Vulkan Apollinaris patera (Quelle: Wikipedia)

Charakteristisches Merkmal des Kraters ist sein 5.5. km hoher Kegelberg im Kraterzentrum, der höher ist als der eigentliche südliche Kraterrand. Die Forscher gehen davon aus, das der zentrale Berg im Gale Krater mit namen "Mount Sharp" durch Sedimentablagerungen eines im Krater befindlichen urzeitlichen Sees entstanden ist. Genaueres über die Entstehung ist allerdings unbekannt und soll durch MSL erforscht werden.

Gale Krater mit Mt. Sharp
Abb. 2: Gale Krater mit seinem zenralen Kegelberg Mt. Sharp. Im unteren Bereich vor dem Fuß von Mt. Sharp ist die Landeellipse von Mars Science Laboratory eingezeichnet.

Der zentrale Kegelberg ist in seinen Randbereichen durchzogen von zahlreichen sowohl durch Wasser als auch durch Wind erzeugten Kanälen, an deren Rändern sich die Schichtenstruktur dieser Ablagerungen direkt ermitteln lässt. MSL soll am Rande eines dieser tiefsten Tälern des Zentralberges landen.
MSL Landeellipse
Abb. 3: vergrößerter Ausschnitt der Abbildung 2 mit der Landeellipse. Die blaue Spur markiert einen möglichen Weg von MSL zu einem der Canyons, der sich vom Rand von in Mt. Sharp in den Berg hinein erstreckt.

Es ist daran gedacht, MSL in einen der am Rande von Mt. Sharp befindlichen Canyons fahren zu lassen, wo man sich die Möglichkeit erhofft, die Schichtstruktur des Berges an den Rändern dieses Canyons ablesen zu können. Hier ein Video der NASA zu den Details des Landeplatzes im Gale Krater: