Botany Bay

Am 6. August 2011, seinem Sol 2678 auf der Oberfläche des Roten Planeten, fuhr Opportunity in die (auf die) Botany Bay. Damit ging es zum ersten Mal ein kleines Stück abwärts in den Krater Endeavour hinein. Das vorläufige Ziel lag nur noch wenige Meter entfernt: der kleine Krater "Odyssey" direkt am Südrand von Cape York im Bereich Spirit Point am Rande der Botany Bay:
 
Übersicht des Südbereiches von Cape York
Abb. 1: Übersichtskarte (in 3D !) vom Südbereich des Cape York. Die roten Markierungen zeigen die jeweilige Position von Opportunity. Mit einer rotgrün-Brille sieht man deutlich, dass der Abfall in den Krater Endeavour hinein bis etwa auf die Höhe von Odyssey recht moderat ausfällt. Danach geht es in Richtung Osten etwas steiler in den Krater hinab.

An Odysseys Ostrand liegen einige größere Felsbrocken, die von Opportunitys Navigationskamera an Sol 2678 bereits gut ausgemacht werden konnten. Der sich dem Rover bietende Blick nach der 80 m-Fahrt an diesem Sol war dieser:
 
Südpanorama der Navigationskamera an Sol 2678
Abb. 2: Panorama in Richtung Südosten an Sol 2678. Am linken Bildrand liegt der Krater Odyssey. Spirit Point ist als hellerer Bereich in der deutlich dunkleren Botany Bay leicht erkennbar ("Strand" voraus !). Wie schon in den Sols vorher sieht dieser Bereich von Cape York relativ unscheinbar aus.
Südpanorama an Sol 2679
Abb. 3: Panorama der Südrichtung an Sol 2679. Links in der Mitte ist noch ein Stück der hellen Landzunge von Cape York zu sehen, während rechts die Berge des westlichen Endeavour-Kraterrandes das Bild bestimmen. Opportunity wird in diese Richtung weiterfahren.
Panorama der Navigationskamera an Sol 2679
Abb. 4: Panorama der Navigationskamera genau in Richtung Osten über Cape York hinweg. Das Bild ist der linke Anschluss des Panoramas der Abb. 3.

Opportunitys Energiewerte im Juli und August 2011:

  τ - Wert Wh/Sol Lichtdurchlässigkeit Paneele Fahrstrecke
Sol 2655 (13. Juli 2011) 0.996 435 59.6 % 32003,14 m
Sol 2661 (19. Juli 2011) 0.945 417 57.4 % 32513,36 m
Sol 2668 (27. Juli 2011) 1.010 413 58.7 % 32973,44 m
Sol 2675 (03. August 2011) 1.030 385 53.7 % 33227,58 m
Sol 2681 (9. August 2011) 1.120 374 54.2 % 33485,80 m

Am 9. August 2011, an seinem Sol 2681, war es dann für Opportunity soweit: der nie erwartete Meilenstein, das Ziel für über 1000 Sols seit dem Verlassen des Kraters Victoria, war erreicht. Opportunity fuhr auf den Südrand von Cape York hinauf und näherte sich dem kleinen Krater "Odyssey" auf wenige Meter Entfernung. Das Bild des Tages war dieses Panoramafoto von Sol 2681:
 
Panoramafoto der PanCam an Sol 2681
Abb. 5: Ziel erreicht ! Blick der Panoramakamera des Rovers an Sol 2681 auf den unmittelbar voraus liegenden Krater Odyssey. Opportunity befand sich zum ersten Mal direkt auf der "Insel" Cape York. Im Hintergrund öffnet sich der Blick auf das Innere des Kraters Endeavour und die gegenüberliegende Kraterseite in 22 km Entfernung. Auffällig ist auch der zentrale Kraterberg in der Mitte von Endeavour im oberen rechten Bereich dieses Bildes.
3D-Panoramafoto von Sol 2681
Abb. 6: das gleiche Panorama noch einmal in 3D. Mit einer rotgrün-Brille bekommt man einen prächtigen Blick auf das voraus liegende Gelände.
3D-Ausschnitt des mittleren Bereiches von Odyssey 3D-Blick rechts an Odyssey vorbei auf die Weite im Endeavour Krater
Abb. 7: zwei 3D-Ausschnitte des Originalpanoramas in einer Bearbeitung des Benutzers ElkGroveDan im UMSF-Blog. Besonders deutlich fällt hier jeweils die prächtige Landschaft im Hintergrund auf, besonders bei Benutzung einer rotgrün-Brille. Im rechten Bild sieht man die beiden großen Krater in der jenseitigen Kraterwand, die schon seit einiger Zeit bei Opportunitys Annäherung an Endeavour immer wieder mal sichtbar waren.
Panoramablick nach Süden an Sol 2682
Abb. 8: Blick von Opportunitys Position an Sol 2681/2682 genau nach Süden auf den hellen Rand von Cape York mit dem charakteristischen kleinen Krater genau auf dem Rand.
Westpanorama an Sol 2682
Abb. 9: Blick von Opportunitys Position an Sol 2681 / 2682 genau nach Westen in der Herkunftsrichtung. Cape York bildet ein Gebiet helleren Grundgesteins in der ansonsten dunkleren Meridiani-Ebene.

An Sol 2683 war Opportunity um weitere 15 m näher an den Krater Odyssey herangefahren:
 
Odyssey an Sol 2683
Abb. 10: Krater Odyssey an Sol 2683, dem 11. August 2011