Beta Pictoris

Am 10. Juni 2010 gab die ESA den Nachweis eines neuen Exoplaneten bekannt, ß-Pictoris b. Der Nachweis konnte erbracht werden, als der Planet auf der anderen Seite der Sonne auf seiner Umlaufbahn auftauchte, nachdem er im Jahre 2009 bereits gesichtet worden war.  Zu dem Zeitpunkt war der Nachweis allerdings noch unsicher, es hätte sich auch um einen Hintergrundstern handeln können.

Das Außergewöhnliche an ß-Pictoris ist das Alter der Sonne, sie ist nur etwa 12 Mio. Jahre alt, d.h. ist quasi noch im Entstehungsstadium (etwa ein Dreitausendstel des Alters unserer Sonne). Daher ist die etwa 1000 AU durchmessende Staubscheibe immer noch sichtbar, aus der sich die Sonne ß-Pictoris durch Schwerkrafteinflüsse gebildet hat.

ß-Pictoris ist 60 Lichtjahre von Sol entfernt, der Planet ß-Pictoris b umkreist seine Sonne in etwa der Saturnentfernung von 8-15 AUs. Er hat etwa die neunfache Masse von Jupiter und umkreist seine Sonne in etwa 15-20 Jahren, d.h. ist sehr schnell auf seiner Umlaufbahn unterwegs. Der Planet hat auch gerade die richtige Masse, um auch die Ausbuchtungen in der Akkreditionsscheibe um seine Sonne  herum erklären zu können.

Mit dem Nachweis von ß-Pictoris b ist auch der Beweis erbracht, dass sich Planeten sehr schnell nach der Entstehung einer Sonne innerhalb nur weniger Mio. Jahre  bilden können.
 
ß-Pictoris Juni 2010
Koronagraphenaufnahme von ß-Pictoris. Der Planet ß-Pictoris b hat sich seit Ende 2008 auf die andere Seite seiner Sonne bewegt.. Weiter aussen liegend ist die Akkreditionsscheibe um die junge Sonne ß-Pictoris zu erkennen. (Credits: ESA)
ß-Pictoris 2008
entsprechende Aufnahme aus dem Jahre 2008, als der Planet zum ersten Mal sichtbar wurde. Allerdings war zu der Zeit nicht klar, ob es sich nicht auch vielleicht nur um einen Hintergrundstern handelte. (Credits: ESA)
ß-Pictoris in 2003 und 2009
Aufnahme von ß-Pictoris mit unterdrückter Sonne aus den Jahren 2003 und 2009. Man sieht deutlich die orbitale Bewegung des Exoplaneten (Image credit: M. Bonnefoy et al., published in Astronomy & Astrophysics, 2011, vol. 528, L15. Übernahme aus Phil Plaits Bad Astronomy Blog).
ß-Pictoris in 2010 
ß-Pictoris in 2010. gegenüber der Aufnahme aus 2009 hat sich der Planet ein kleines Stück weiterbewegt. Eingezeichet ist in gleicher Perspektive und Maßstab der vergleichbare Orbit des Saturn um Sol (Image credit: M. Bonnefoy et al., published in Astronomy & Astrophysics, 2011, vol. 528, L15. Übernahme aus Phil Plaits Bad Astronomy Blog).  


zurück zu "Sternensystem 2M 1207"zurück zu "Exoplaneten im Teleskop"weiter zu "1RSX 1609"