Weiter nach Süden

Nach dem kurzen Halt bei Mackinac gíng es für Opportunity mit Riesenschritten weiter nach Südwesten und Süden. Das eigentlich Ziel Endeavour lag noch weit voraus. Da das in der Vergangenheit mit Problemen behaftete rechte Vorderrad keine Mucken machte, fuhr der Rover mit Riesenschritten und legte nach dem Meteoriten Mackinac in nur fünf weiteren Sols bis zum 23. Oktober 2009  eine Strecke von über 300 m zurück. Opportunity näherte sich an Sol 2042 wieder einem größeren Dünenfeld, das allerdings umfahren werden mußte, da der Rover sich in einem ähnlichen Feld namens "Purgatory"  im April 2005 festgefahren hatte.

Hier ein Übersichtsbild über die zurückgelegten und noch zurückzulegenden Strecken aus dem Google-Earth-Programm, das auch vollgültige Ansichten des Mars zeigt: 
 
Abb. 1: Übersichtsbild von Opportunitys Operationsgebiet aus dem Google Earth-Programm.
Wegstrecke bis Sol 2042 Wegstrecke bis Sol 2043
Abb. 2: von Opportunity zurückgelegte Wegstrecke nach Sol 2037 in höherer Auflösung, als der Rover den Meteoriten namens Mackinac verließ, um weiter nach Südwesten und nach Süden aufzubrechen. Bis Sol 2043 wurde 300 m quasi nonstop zurückgelegt, ohne dass sich das rechte Problemvorderrad wieder meldete. Die Gegend sah immer noch so aus wie schon seit Wochen und Monaten: größere und kleinere Sanddünen soweit das Kameraauge reichte. Dazwischen  hin und wieder felsige Untergründe.
"Purgatory"-Dünen voraus an Sol 2042
Abb. 3: "Purgatory"-Dünen voraus an Sol 2042. Opportunity schwenkte deshalb an diesem Sol nach Süden ab.
Abb. 4: Blick zurück an Sol 2041 Abb. 5: An Sol 2047 passierte der Rover einen kleinen Krater namens "Trinidad" (s.u. die Abb. 8)
Abb. 6: Opportunitys Gesamtweg nach Victoria bis einschließlich Sol 2048 Abb. 7: letztes Teilstück in Richtung Süden bis einschließlich Sol 2049. Der "Fresh Crater" ist bereits in Reichweite
(Credits wie immer bei seinen wunderbaren Karten: Tesheiner bei UMSF.: Abb. 6 hier und Abb. 7 hier)

Hier die neuesten Energiewerte-Updates (der τ - Wert ist ein Maß für die Reinheit der Atmosphäre. Je kleiner, desto besser):

  τ - Wert Wh/Sol Lichtdurchlässigkeit Paneele
Sol 2035 (15. Oktober 2009) 0.591 446 56.2 %
Sol 2042 (21. Oktober 2009) 0.586 430 55.8 %
Sol 2049 (29. Oktober 2009) 0.580 419 57.1 %

Krater Trinidad
Abb. 8: Krater "Trinidad" an Sol 2047, als Opportunity an ihm vorbeifuhr, siehe auch Abb. 7 oben


zurück zu "Mackinac"zurück zu Inhaltsangabeweiter zu "Marquette Island"