Viking Lander I Foto Highlights

Bilder von Viking Lander 1 in der Chryse-Ebene bei 22.480°N/47.968°W. Dies entspricht auf der Erde der geographischen Höhe von Nordafrika auf dem nördlichen Wendekreis der Sonne. Damit waren hier die Verhältnisse im Marswinter deutlich weniger extrem als für das Schwesternschiff VL2 auf der anderen Marsseite. Das Ares Vallis, der Landeort von Mars Pathfinder, öffnet sich in die Chryse-Ebene. Daher sind die Landeorte von Pathfinder und von VL1 nur einige Hundert km voneinander entfernt. Einige der Bilder sind der Webseite von Ricardo Nunes entnommen.
 
Sonnenaufgang
Sonnenaufgang in der Chryse-Ebene am 13. August 1977 um 08:02 Uhr Ortszeit
 
VL 1 landete bei 22° Nord etwa auf gleichem Breitengrad wie später Mars Pathfinder
Das Landegebiet war in hügeligem Gelände, durchsetzt mit kleinen Felsen Probennahme an verschiedenen Stellen
der Lander grub Rinnen für die Probenentnahme auf der Suche nach Leben größter Felsen in der Nähe des Landeplatzes: der Käfer
Viking Lander 1 bei der Arbeit Sommertag in der Chryse-Ebene
in keinem der Gräben konnte Leben nachgewiesen werden Sonnenaufgang am 07. Juli 1977 um 08:04 Uhr lokaler Marszeit