Spirit an der Home Plate

An seinem Sol 746 erreichte Spirit die runde, Home Plate genannte Felsformation am südlichen Rand der Columbia Berge. Diese auffällige geologische Formation war als Stützpunkt für den Rover während des hereinbrechenden zweiten Marswinters an seinem Standort im Gusev-Krater angesteuert worden. Hier war eine exponierte Stellung des Rovers mit freiem Blick zur Sonne in allen Richtungen möglich. Während des Marswinters steigt die Sonne am Standort nur niedrig über den Horizont, was die Energieversorgung des Rovers über seine Sonnenzellen vor Probleme stellte.

Die ersten Naheindrücke vom Rand der Home Plate waren für alle Geologen überwältigend. Erste Fotos zeigten wunderbare Schichtstrukturen im Felsen, die für intensive Untersuchungen mit allen Bordinstrumenten Aufschlüsse über das mögliche Vorhandensein von Wasser an dieser Stelle auf der Marsoberfläche entscheidende Bedeutung haben könnten.

Als Übersicht zeigt die Abbildung 1 den Standort des Rovers aufgenommen aus dem Orbit an Sol 769 (Klicken auf das jeweilige Bild liefert eine vergrößerte Ansicht):
 
Wegeplan an Sol 769
Abb. 1a: Spirits Weg von der Landung bis zur Home Plate
vergrößerter Ausschnitt Detailvergrößerung
Abb. 1b: Der Weg von Spirit über die Columbia Hills Abb. 1c: vergrößerter Ausschnitt aus Abbildung 1b

Die folgenden Abbildungen 2-6 zeigen die ersten Eindrücke von den geologischen Gegebenheiten am Nordrand der "Home Plate" sehr eindrucksvoll:
 
Home Plate, Bereich Gibson
Abb. 2: Ausschnitt der Home Plate an seinem nördlichen Rand, Bereich Gibson
Abb. 3: Details der Abbildung 2 im linken Bereich Abb. 4: Details der Abbildung 2 im mittleren Bereich

Am 07. März 2006 veröffentlichte die NASA ein sehr schönes Farbpanorama über den Rand der Home Plate im Bereich Gibson am nördlichen Rand, das hier in zwei Ausschnitten angegeben ist:
 
Gibson nach links Gibson, rechts
Abb. 5: Blick von der Auffahrtsrampe Gibson auf die Home Plate nach links in Richtung Osten Abb. 6: Blick von der Auffahrtsrampe Gibson auf die Home Plate nach rechts in Richtung Westen

An Sol 759, dem 21. Februar 2006, hatte Spirit sein vorläufiges Ziel erreicht und war auf die Home Plate hinaufgefahren. Die folgenden beiden Bilder dokumentieren dies:
 
Home Plate Klippe nach links Home Plate Klippe, rechts
Abb. 7: Blick von der Auffahrtsrampe auf die Home Plate nach rechts in Richtung Süden Abb. 8: Auf der Home Plate. Der Blick geht nach Norden, vom Gipfel der kleinen Klippe (siehe oben Abb. 2) hinunter auf die Spuren des Rovers, die dieser während der Anfahrt 'im Tal' hinterlassen hat.

Hier das zugehörige Panorama namens Paige von Anfang März 2006:
 
Home Plate Panorama namens "Paige"
Abb. 9: Rundumsicht von Spirit auf der Home Plate. In der Bildmitte Richtung Osten der McCool-Hillsiehe auch hier, eines der nächsten Ziele von Spirit.

zurück zu "Zurück in der Gusev Ebene"zurück zu Inhaltsangabeweiter zu McCool Hill