Start von Phobos-Grunt auf 2011 verschoben

Der Start des russischen Raumschiffes "Phobos-Grunt" zum Marsmond Phobos wird auf 2011 verschoben

So wie es aussieht, wird der Start von Phobos-Grunt wohl endgültig auf das Jahr 2011 verschoben, siehe die zitierte Meldung unten. Die russische Weltraumagentur Roskosmos hat die Ankündigung noch nicht offiziell gemacht, aber es dürfte nicht mehr lange dauern. Nach dem mehr als engen Testplan müsste das Raumschiff am 26. September zum Startort transportiert werden. Allerdings scheinen die Tests mit dem nachträglich eingebauten Yinghuo-1 Satelliten der Chinesen sowie die Umstellung auf eine andere, größere Startrakte aufgrund des dadurch erhöhten Startgewichtes des Raumschiffes, nicht mehr rechtzeitig fertig zu werden. 

Aufgrund der Planetengeometrien ist ein Start nach Ablauf des diesjährigen Startfensters im Oktober/November diesen Jahres danach erst wieder 2011 möglich, genau wie beim amerikanischen Science Laboratory.

Alles in allem ist es wohl eine vernünftige Entscheidung, denn ohne ausreichende und vor allen Dingen positive Testergebnisse sollte ein Start auf keinen Fall stattfinden. Die russische Weltraumfahrt ist voll von Missionen, die wegen der Enge des Zeitplans nicht ordentlich auf der Erde getestet werden konnten und deshalb scheiterten.


Quelle
http://www.google.com/host....com/hostednews/afp/article/ALeqM5ikw3CuSiSD3XpmbaTlUeMumyXZdg

Wichtige Hyperlinks
http://news.bbc.co.uk/2/hi....stm
http://www.marspages.eu/in....php?page=287

Veröffentlicht am:
15:56:18 19.09.2009 von Udo Günther